Immobilienbewertung in Lüneburg. Die häufigsten Fragen beim Hausverkauf: Checkliste für die wichtigsten Punkte

Lüneburg als regionales Zentrum in Großstadtnähe erzielt immer wieder stabile bis steigende Immobilienpreise. Sollten auch Sie darüber nachdenken, Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu verkaufen, haben wir hier einige oft gestellte Fragen für Sie beantwortet.

  • Wie koordiniere ich den Verkauf meines jetzigen Hauses mit dem Kauf der Anschlussimmobilie?

Ein Immobilienkauf und -verkauf ist immer auch eine Frage des Timings. Gerade wenn Sie Ihr Eigenheim verkaufen und gleichzeitig gegen ein neues eintauschen wollen, müssen Verkaufs- Auszugs- und Einzugstermine natürlich gut abgestimmt werden. Oft sind Käufer und Verkäufer hier aber in einer ähnlichen Lage und die Abstimmung ist hauptsächlich eine Frage offener und guter Kommunikation. Sollte Sie der Zeitfaktor sehr stressen, mag sich die Einbeziehung eines Maklers lohnen. Die Kompetenz und Erfahrung, die dieser mitbringt, wird sich höchstwahrscheinlich nicht  nur positiv im erzielten Verkaufspreis niederschlagen, sondern auch einen reibungslosen Übergang von einer Immobilie zur nächsten leichter machen.

  • Wer zahlt die Maklerprovision?

Dies hängt unter anderem von der Verhandlungsstärke Ihres Objekts ab. Maximal fallen bis zu der Hälfte der Maklercourtage für den Verkäufer an, möglich ist aber auch, dass der Käufer diese alleine trägt.

  • Wie erziele ich mit meiner Immobilie einen Bestpreis?

Lassen Sie hierfür unbedingt Ihr Haus oder Ihre Wohnung von einem Experten schätzen. IMMO ZEITWERT vermittelt Ihnen gerne den Kontakt zu unserem regionalen Partner in Lüneburg für eine kostenlose Bewertung und Beratung.

Nur ein paar Fragen zu Ihrer Immobilienbewertung

Wie können wir Sie für die kostenlose Bewertung erreichen?

Wir melden uns innerhalb eines Werktages.
⭐⭐⭐⭐⭐
Über 2451 Kunden haben uns bereits vertraut