Was wird bei einer Hausschätzung berücksichtigt?

Die preisliche Einschätzung einer Immobilie spielt eine enorme Rolle, wenn es um den Verkauf eines Objektes geht. Ohne entsprechende Bewertung steht man bei Verkaufsverhandlungen seinem Verhandlungspartner hilflos gegenüber. Welche Daten fließen denn nun in eine Hausschätzung ein?

Ein äußerst wichtiger Faktor ist der Standort der Immobilie, gibt es eine gute Verkehrsanbindung, Einkaufsmöglichkeiten, ist in der Nähe eine Schule oder gibt es einen Kindergarten. Man kennt den Begriff „Lage“ in Verbindung mit Immobilien. Die Lage ist oft der ausschlaggebende Punkt. Außerdem ist der Zustand des Objektes von großem Interesse. Gibt es Mängel? Ist das Objekt sofort bezugsfertig? Wie sieht es mit den Energiekennwerten des Gebäudes aus? Und nicht zu vergessen, die Ausstattung sowie die Anbindung des Objektes an Versorgungsleitungen. Dies alles spielt eine Rolle bei der Bewertung des Hauses. Zudem wird ermittelt, was das Haus im Vergleich zu anderen Häusern auf dem aktuellen Immobilienmarkt und zu normalen Verkaufsbedingungen wert ist.

All diese Angaben fließen in die Einschätzung des Hauses ein. Klar ist, dass diese Berechnungen von einem Fachmann ausgeführt werden müssen, damit die Angaben auch verlässlich sind. Hier bietet sich eine kostenlose Immobilienbewertung Hamburg an. Sie wird im Allgemeinen von Immobilienmaklern durchgeführt, die ein umfassendes Wissen und die nötige Erfahrung in diesem Bereich mit sich bringen.

Nur ein paar Fragen zu Ihrer Immobilienbewertung

Wie können wir Sie für die kostenlose Bewertung erreichen?

Wir melden uns innerhalb eines Werktages.
⭐⭐⭐⭐⭐
Über 2451 Kunden haben uns bereits vertraut