Wie lange dauert ein Gutachten für ein Haus?

Diese Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten. Im Internet werden bereits Online-Wertermittlungen binnen weniger Minuten angeboten. Doch wenn man ein belastbares Gutachten haben möchte, muss man mit etwas mehr Zeit rechnen. Je nachdem, ob ein Gutachten vielleicht sogar von behördlicher Seite gefordert ist oder einfach nur, um den Marktwert des Objektes zu ermitteln. Die Wartezeiten sind unterschiedlich.

Für ein Kurzgutachten von einem Immobilienexperten, also zum Beispiel eine Immobilienbewertung Hamburg muss nicht viel Zeit eingeplant werden. Je nach Auslastung des Fachmannes bekommen Sie das Gutachten innerhalb weniger Tage oder in zwei bis vier Wochen.

Wird ein staatlich anerkannter Sachverständiger benötigt, kann sich die Wartezeit etwas verlängern, hier wird ein detailliertes Gutachten zur Berechnung des Verkehrswertes, oft viele Seiten lang, erstellt. Diese Art von Gutachten ist aber auch vor Gericht verwendbar. Man nennt sie gerichtsfest.

Eine Immobilienbewertung Hamburg, die man innerhalb von ca. ein bis spätestens zwei Wochen bekommen kann. Ist als Kurzgutachten ausreichend, um den Verkehrswert einer Immobilie zu berechnen. Mit diesem Gutachten als Basis und ersten Schritt in Richtung Verkaufsverhandlung ist man gut gerüstet.

Von einigen Minuten bis hin zu einem Monat oder sogar etwas länger, je nach Umfang der Auswertung, ist also die Antwort auf die oben gestellte Frage.

Nur ein paar Fragen zu Ihrer Immobilienbewertung

Wie können wir Sie für die kostenlose Bewertung erreichen?

Wir melden uns innerhalb eines Werktages.
⭐⭐⭐⭐⭐
Über 2451 Kunden haben uns bereits vertraut